Shafiqs Shop

Alles Mögliche verkauft Shafiq in seinem Straßenshop in Nateete: Kopfhörer, Handyhüllen, Batterien, Radios … ein Elektrogemischtwarenshop sozusagen. Mit einem kleinen, handgezimmerten Gestell hat er begonnen; doch er dürfte sich gut als Kaufmann machen, denn mittlerweile hat er ein größeres Gerüst für seine Waren und eine kompakte Kiste, in der er die Ware über Nacht sicher verstauen kann. Für ein fixes Geschäft reicht es noch nicht, aber Shafiq macht das Handeln sichtlich Spaß, und so kann das ja noch werden. Nur die Regenzeit macht ihm zu schaffen, denn dann sind alle Straßen überflutet – da hilft auch kein Schirm!

Our Queen

Our Queen! Fehlt nur noch die Krone auf ihrem lachenden Haupt! Wie lange haben wir sie nicht gesehen! Jetzt ist sie schon ein großes Mädchen.

Mit Hilfe einer Patin in Österreich unterstützen wir Queen seit ihrer ersten Volksschulklasse mit Schulgeld und Schulmaterial. Nächstes Jahr wird sie ihre Primary Leaving Exams machen, um dann in die Secondary School weiterzugehen. Queen ist eine gute Schülerin, das Lernen macht ihr sichtlich Spaß.

 

 

 

Pauline wird Krankenschwester

Wir kennen Pauline, seit sie 12 Jahre alt ist. Da ging sie noch in die Primary School in einem kleinen Dorf rund 300 km von Kampala entfernt und lernte gerade für ihre Abschlussprüfung. Paulines Lehrer betonte, dass sie eine fleißige Schülerin sei, und bat uns um unsere Unterstützung. Seither helfen wir Paulines Mutter mit Schulgeld und Lernmaterial.

Schon als 12jährige wollte Pauline Krankenschwester werden und nichts anderes. Nach vier Jahren Secondary School war Pauline nun alt genug, um in die Krankenschwesternschule zu wechseln. Die Schule gehört zu einer Klinik, sodass die Jugendlichen sowohl theoretischen als auch praktischen Unterricht haben. Es ist schön zu sehen, dass sich Pauline sichtlich wohl fühlt.

 

Benefizkonzert vom „Vox Chamber Choir“ aus Südafrika

Der "Vox Chamber Choir" aus Pretoria, Südafrika, wird im Rahmen seiner Europatournee in Wien Station machen und am 16. Juni 2019 um 15.00 Uhr in der Peterskirche ein Benefizkonzert zugunsten unseres Projektes geben!

Das Konzert wird bestimmt ein Hörgenuss, denn alle 24 Mitglieder des "Vox Chamber Choir" sind Enthusiasten der Chormusik mit musikalischem Hintergrund als Chorleiter*innen, Komponist*innen, Musikerzieher*innen und semi-professionelle Sänger*innen.

Gegründet wurde der Chor 2017 vom Komponisten und Dirigenten Franco Prinsloo mit dem Ziel, sein chorisches Repertoire und die Musik anderer zeitgenössischer Komponisten aus dem Raum Pretoria in hoher Klangqualität auf die Bühne zu bringen. Schon im Jahr der Gründung erhielt der Chor bei den World Choir Games 2017 für seinen Auftritt eine Goldmedaille in der Kategorie "Zeitgenössische Musik".

Veranstaltet wird das Konzert von IKuSIAS und dem BAchChor Wien. Der Verein IKuSIAS hat es sich zur Aufgabe gemacht, Veranstaltungen zu organisieren, um mit überwiegend künstlerischen Projekten Institutionen zu unterstützen, die in Not geratenen Menschen professionelle Hilfe zukommen zu lassen.

Ich danke den beiden Veranstaltern und dem Chor, dass sie dieses Konzert unserem Projekt widmen!

David hat die Matura!

Es ist Zeit, dass wir David gratulieren! Denn: Er hat die Advanced-Level-Exams – also die Matura – bestanden! Im November hat er die Prüfungen abgelegt – Ende März wurden dann die Ergebnisse für alle Abschlusskandidaten mitgeteilt. David hat ein sehr gutes Abschlusszeugnis. Herzliche Gratulation, David!

Mit diesem guten Abschlusszeugnis konnte er sich jetzt bei den Universitäten bewerben. Er möchte Europäische Geschichte und Ökonomie als Lehramt studieren. David kann mächtig stolz auf sich sein!

In der Deutschklasse

Das ist die deutsche Klasse in der Mengo Senior School. Shubaiha hat mir dieses Foto gesendet, das sie anlässlich des PASCH-Festes im November 2018 aufgenommen hat.

PASCH nennt sich eine deutsche Organisation, die weltweit Schulpartnerschaften unterhält mit Schulen, in denen Deutsch unterrichtet wird. Die Mengo Senior School ist die einzige Schule Ugandas in der PASCH-Organisation. Die Schülerinnen und Schüler erhalten dadurch Unterricht von Freiwilligen aus Deutschland und wertvolles Unterrichtsmaterial. Das Video, das sie für das Fest "10 Jahre PASCH" erarbeitet haben, gibt es hier: "Meine deutsche Erfahrung"

Shubaihas deutsche Erfahrung

Hello Zuschauer! Shubaiha, die wir seit gut zwei Jahren unterstützen, und ihre KlassenkameradInnen der Mengo Senior 5 haben gemeinsam mit einer Kultur-Freiwilligen aus Deutschland im Deutschunterricht ein Lied erarbeitet. Darin singen sie von ihrer Erfahrung mit der deutschen Sprache! Seht Euch das an! Sie sind voll motiviert!

Meine Erfahrung mit der deutschen Sprache – ein Video der Schülerinnen und Schüler der Mengo Senior School

Ssenyonga’s Kitchen wächst!

Ssenyonga's Kitchen wächst! Angefangen hat er mit einem kleinen Stand, wo er die in Uganda so heiß geliebten "Rolex" angefertigt und verkauft hat. "Rolex" sind mit Omelette, Tomaten und kleingeschnittenem Kraut gefüllte Chapati (ähnlich unseren Palatschinken), die eingerollt gegessen werden. Eigentlich heißen sie ja "Roll-eggs" – daraus wurde dann die gängige Bezeichnung "Rolex", natürlich in Anspielung an die Luxusuhrenmarke. 

Mittlerweile ist seine Straßenküche gewachsen und er bietet noch weiteres Food-to-go an. Unterstützung erhält er von seiner Schwester, Mama Queen, die die Gäste bedient und sich um die Abwasch kümmert. 

Wir unterstützen seit vielen Jahren die Familie und freuen uns mit Ssenyonga, dass er so erfolgreich ist!

 

Ein Foto von Pauline

Pauline in der Apotheke ihres Bruders. Für Pauline, die im ugandischen Hinterland aufwächst, war es bisher nicht einfach, mit uns zu kommunizieren. Der Kontakt lief immer über David in Kampala, der die Zeugnisse einsammelt und das Schulgeld verteilt. Jetzt, mit 16 Jahren, hat sich Pauline ein Smartphone gewünscht und ist nun direkt mit uns in Kontakt. Schön, dich zu sehen, Pauline!